Kasperletheater (Cablegate)
[Dec 5, 2010; Miscellaneous, German]

Entgegen aller Behauptungen ist Cablegate wohl allenfalls politisch peinlich, keinesfalls aber wirklich bedrohlich.
 

Rekordvergesslichkeit (oder 1984 für Anfänger)
[Apr 9, 2010; Miscellaneous, German]

Der griechische Finanzminister schimpft über "barbarische Zinsen", die die Investoren verlangen würden. Anderswo ist die Rede von Rekordzinsen, die zu zahlen seien. Von bösen Spekulanten liest man natürlich auch. Solche ungewöhnlichen Situationen machen mich immer neugierig, deswegen habe ich mich ein wenig umgeschaut.
 

Tour de France 2009: Vittel to Colmar
[Jul 19, 2009; Miscellaneous]

Lance Armstrong: "Can't remember a day this cold in the TdF."
 

Wundersame Abwrackprämie
[Apr 12, 2009; Miscellaneous, German]

Man stelle sich eine Kleinstadt vor, mit einem Rathaus am Marktplatz. Da bald Wahlen sind, überlegt sich der Bürgermeister dieser Stadt, wie er seine Beliebtheit steigern könnte. Schließlich hat er eine Idee: Er will seine Bürgern Geld schenken, damit die einkaufen gehen können und so nebenbei noch die Wirtschaft ankurbeln. Er öffnet das Fenster zum Marktplatz und beginnt, Geldscheine aus der Stadtkasse hinauszuwerfen.
 

Jedem das Seine
[Mar 11, 2009; Miscellaneous, German]

Einer der größten Irrtümer ist, dass die Nazis 1945 besiegt wurden. Geographisch mag das zwar stimmen, aber in unserer Sprache haben sie noch heute so manches Gebiet fest in ihrer Hand. So bricht jedes Mal, wenn jemand die Worte "Jedem das Seine" öffentlich äußert, ein Sturm der Entrüstung los, der platter nicht sein könnte. Eigentlich ist es eher eine Art Reflex, eine geistlose Handlung, die einfach so passiert, weil sie über viele Jahre antrainiert wurde.
 

Deko-War
[Oct 26, 2008; Miscellaneous, German]

Saarbrücker Apotheken liefern sich schon lange einen Wettstreit um die sonderbarste Dekoration. Jetzt bekommen sie Konkurrenz durch eine Buchhandlung.
 

Der Zeuge auf dem Trittbrett
[Oct 24, 2008; Miscellaneous, German]

Ein 12jähriges, fahrkartenloses Mädchen wird nachts aus dem Zug geworfen - und das obwohl sie doch ein Instrument spielt. Empörend. Aber nicht für herzlose Menschen wie mich. Ich amüsiere mich lieber über die Wortwahl des Spiegels:
 

Staat rettet Staat
[Oct 19, 2008; Miscellaneous, German]

Gestern Abend noch darüber gewitzelt, heute schon Wirklichkeit...
 

Zyklen
[Oct 16, 2008; Miscellaneous, German]

Erst Finanzkrise, dann Rezession. Wehe dem, der jetzt nicht dem Rat der Politiker und Experten folgt und seine Aktien billig verkauft. Festgeldkonto und Staatsanleihen sind der einzig sichere Ort für das Geld, das man in ein paar Jahren dann brauchen wird, um wenigstens einen Teil der Aktien teuer wieder zurückzukaufen.
 

In Ruhe kreischen
[Sep 7, 2008; Miscellaneous, German]

Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erzählen. Wenn er mit der Bahn reist, dann meist Horrorgeschichten.
 

Die Zukunft gehört Europa
[Jun 16, 2008; Miscellaneous, German]

Europa. Früher war das einfach nur der Name unseres Kontinents. Inzwischen ist damit aber immer öfter ein ferner Ort gemeint, der fortlaufend Richtlinien produziert, von denen deutsche Politiker gern behaupten, sie wären dafür nicht verantwortlich, müssten sie aber trotzdem umsetzen. Ja, man könnte sogar unterstellen, Europa ist eine Erfindung der Politik, um die Verantwortung für unpopuläre Gesetze abschieben und demokratische Abstimmungsprozesse aushebeln zu können.
 

Armut nicht mit Armut verwechseln
[May 18, 2008; Miscellaneous, German]

Ein Lottogewinn von 5 Millionen Euro lässt 2 Haushalte in Deutschland verarmen.
 

Laufband
[May 4, 2008; Miscellaneous, German]

Nach einer längeren Laufpause und ein paar Wochen im Studio, um mich wieder einzugewöhnen, ging es dieses Wochenende bei perfektem Wetter vor die Tür. Die Freiheit und Ruhe genießend, dachte ich noch etwas über die Banderfahrungen nach. Neben den ganzen "normalen" Läufern, die man gleich wieder vergisst, gab es auch ein paar auffällige Typen:
 

Stellvertreterwahlrecht
[Apr 12, 2008; Miscellaneous, German]

Nachdem Herzog richtig bemerkt hat, dass die Politik Gefahr läuft, die Rentner auf Kosten der Jungen mit Wahlgeschenken zu überhäufen, liest man plötzlich überall vom Stellvertreterwahlrecht. Kinder sollen Wahlstimmen bekommen, um den steigenden Einfluss der Rentner im Wahlsystem zu bremsen. Damit die kleinen Racker aber nicht für einen Lolli das Kreuz bei der NPD machen, werden die Stimmen fürsorglichen Eltern übertragen.
 

Gedudel 2.0
[Jan 29, 2008; Miscellaneous, German]

Seit meinem Umzug nach Saarbrücken habe ich keinen PC im Wohnzimmer stehen. Das ist an sich ganz hübsch, nur auf Dauer durch die fehlende Musik ein wenig still. Also nichts wie los, einkaufen. Es sollte irgendwas werden, das über WLAN entweder vom PC aus als Soundkarte ansteuerbar ist, oder aber auf die Musik auf dem Rechner zugreifen kann.
 

K850i
[Nov 18, 2007; Miscellaneous]

Quite a few blogs are praising the new Sony-Ericsson K850i and its camera. So let me just add a few points to the contrary side:
 

Feuerfest und 2000 Tonnen schwer
[Sep 16, 2007; Miscellaneous, German]

Das Bild rechts zeigt ein Exemplar der Gattung der größten Lebewesen des Planeten - der Mammutbäume. Sie werden bis 100m hoch, 10m dick und 2000t schwer. Dagegen ist ein Blauwal lächerlich klein.
 

BKA kills BND
[Sep 9, 2007; Miscellaneous, German]

Nach dem Medienfeldzug pro Online-Durchsuchung, der der Verhaftung dreier Bombenbastler folgte, ist - wenn man den Umfragen glaubt - die Unterstützung für diese Maßnahme in der Bevölkerung weiter gestiegen. Das ist aber nur durch Unwissen oder Irrationalität, also schlichte Angst, zu erklären. Denn nun weiß jeder explosionswillige Idiot, dass er in Zukunft besser Acht geben muss.
 

Offline Durchsuchungen
[Aug 4, 2007; Miscellaneous, German]

Nachdem Hollywood-Action-Filme lange Referenz waren, wenn es in Deutschland um Online-Durchsuchungen ging, scheint die Polizei nun auf dem Boden der Tatsachen angekommen zu sein: Sie hat es noch schwerer als Spammer, Virenzüchter und Script-Kiddies. Während diese Gruppen sich schon damit zufrieden geben, überhaupt Rechner zu finden, in die sie eindringen können, müssten die Ordnungshüter in der Lage sein, jeden Rechner zu öffnen. Aber die Wild-West-Zeiten sind längst vorbei. Heute kann jeder billige DSL-NAT-Router aus dem Supermarkt eine unüberwindbare Barriere sein. Dank viel Überzeugungsarbeit diverser Gruppierungen wissen die Herren in Grün nun: So wird das nichts.
 

Fatales Baden
[Jun 23, 2007; Miscellaneous, German]

Überall hört man von übel gelaunten Terroristen, vor denen es sich zu schützen gilt. Worüber keiner redet, ist die wirkliche Gefahr: Der Tod in der Nasszelle.